Herzlich Willkommen bei
Suntraveller’s Labradors

 

Ich möchte Ihnen auf den nächsten Seiten uns und unseren kleinen Zwinger näher vorstellen:

Mein Ehemann Ralf und ich, Rose-Maria Steiner,  leben mit unseren Hunden Pina, Bette, Camilla und Maisha gemeinsam in unserem Einfamilienhaus in einem ruhigen Stadtteil im Essener Süden. Unsere Tiere bewegen sich ausschließlich im Haus mit angrenzendem Garten; Zwingerhaltung lehnen wir strikt ab. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zur Ruhr und den umliegenden Wäldern verbringe ich täglich viel Zeit gemeinsam mit meinen Tieren in der Natur.

Unsere erste chocolate Hündin Franka (The Narrow Field’s Franka Flame) kam – nachdem wir die äußeren Voraussetzungen für eine u.E. optimale Hundehaltung geschaffen hatten – Anfang 1999 in unsere Obhut. Mir ihrem überaus freundlichen Wesen hat sie nicht nur unsere Herzen im Sturm erobert. Für uns stand von Anfang an fest, dass sie als neues Familienmitglied in unser tägliches Leben vollständig mit einbezogen wird. Wenn man von einem „Charakterhund“ sprechen darf, dann hat Franka dieses Bild perfekt verkörpert. Ihren unverkennbaren Charme und ihr labradortypisches Wesen hat sie an ihre Nachkommen weitervererbt. Mit ihr durften wir bis zum Januar 2011 zwölf gemeinsame Jahre verbringen. Wir werden die Zeit mit unserer Franka nie vergessen und sie immer in unserem Herzen behalten.

Im Frühjahr 2001 zog unsere zweite Hündin Pina (Nixe vom Kapellenfeld) bei uns ein.

Neben Pina leben mittlerweile unsere Nachzuchten Bette (Suntraveller’s Benedetta), Camilla (Suntraveller’s Camilla) und Maisha (Suntraveller’s Emotion) bei uns.

Um die angeborene Arbeitsfreunde dieser apportierfreudigen Rasse weiter zu fördern, habe ich mich neben der Dummyarbeit dazu entschlossen, unsere Hunde jagdlich auszubilden. Ihre vorzügliche Nase, gepaart mit ausgeprägtem Finderwillen sowie ihre teilweise unbändige Wasserfreude machen das Arbeiten mit den Tieren jedes Mal zu einem Erlebnis. Um sie auch entsprechend auf Prüfungen führen zu können, habe ich 2002 vor der Kreisjägerschaft Essen die Jägerprüfung abgelegt.

Da Labradore bekannterweise für ihr Leben gerne alle Aktivitäten mit ihren Menschen gemeinsam durchleben möchten, ist auch die Urlaubsgestaltung mit ihnen völlig problemlos. Um mit vier großen Hunden jedoch relativ unabhängig reisen zu können, verbringen wir unsere Ferien mit dem Wohnmobil. Egal, ob im In- oder Ausland unterwegs, stets sind unsere anpassungsfähigen, ruhigen und wesensfesten Hunde gern gesehene Gäste. Die Reisefreudigkeit unserer ersten beiden Labradore hat uns bei der Wahl unseres Zwingernamens „Suntraveller’s“ wesentlich inspiriert.

 
 

 
 
 
 
 

Meine uneingeschränkte Liebe zu dieser freundlichen Rasse, die ungezwungene Lebensfreude, die von ihnen ausgeht und die absolute Treue, die sie ihrem Menschen entgegen bringen, haben mich letztendlich zur Zucht gebracht. Seit Juli 2002 ist der Zwingername „Suntraveller’s“ beim F.C.I. international eingetragen und geschützt. Ich bin Mitglied im LCD e.V. (Labrador Club Deutschland) und DRC e.V. (Deutscher Retriever Club). Beide Verbände sind dem VDH (Verband für das deutsche Hundewesen) angegliedert. Unsere Welpen werden nach der Zuchtordnung des LCD e.V. gezüchtet.  Mein Bestreben ist es, gesunde, wesensfeste und arbeitsfreudige Welpen zu züchten, die zur Erhaltung des Rassestandards beitragen. In erster Linie sind unsere Hunde aber unsere Familienmitglieder und werden, wenn überhaupt, nur maximal zwei Mal in ihrem Leben zur Zucht eingesetzt.

Das Züchten und liebevolle Aufziehen der kleinen Lebewesen, sowie die Vermittlung der Welpen in fürsorgliche Hände stellt ein hohes Maß an Verantwortung an jeden Züchter. Ich halte es daher für wichtig, dass sich Welpeninteressenten so früh wie möglich über den neuen Familienzuwachs informieren und Kontakt mit den für sie in Frage kommenden Züchter aufnehmen.

Wir vermitteln unsere Welpen nur an Welpeninteressenten, die unseren Tieren ein liebevolles und fürsorgliches Zuhause bieten und ihnen die Möglichkeit eröffnen, ihre anlagebedingten Eigenschaften zu fördern. Natürlich stehen wir diesbezüglich jederzeit gerne unterstützend und beratend zur Seite. Für mich endet die Verantwortung für unsere Welpen nicht mit der Abgabe, sondern wir möchten natürlich auch  über die weitere Entwicklung der Tiere informiert werden. Mein Mann und ich haben es sich von daher zur Pflicht gemacht, in regelmäßigen Abständen Treffen mit unseren Würfen zu organisieren. Von unseren Welpenkäufern erwarte ich die Teilnahme an einem vom LCD e.V. angebotenen Wesenstest, sowie die Durchführung der vorgeschriebenen Röntgenuntersuchung (HD und ED Beurteilung) ab dem Alter von einem Jahr.

Sollten Sie Interesse an einem Gespräch haben bzw. weitere Informationen wünschen, können Sie mich unter +49 201 584600 oder +49 173 5158792 erreichen, bzw. per eMail Kontakt aufnehmen.

Rose-Maria Steiner, Flakering 32, 45277 Essen (Überruhr)