4. Woche

 

Am Ende der 4. Woche hat Florence ihre 3-KG-Marke überschritten und bereits tapfer die zweite Wurmkur über sich ergehen lassen.

Die ersten Zähnchen sind durchgebrochen und die Krake wurde als erstes Apportel stolz durch die Gegend getragen, wie es sich für einen angehenden Jagdhund gehört.

Die größte Freude kann man ihr aber machen, wenn Maisha zum Spielen in den Welpenauslauf kommt. Dann findet sie überhaupt kein Ende und animiert Maisha immer wieder zu neuen Attacken. Auch wenn es manchmal etwas bedrohlich aussieht, so geht der „große schwarze Hund“ doch recht vorsichtig mit dem kleinen, mutigen Bündel um.