Die Geburt

 

Am 15.01.2012 hat unsere Camilla nach einer Tragezeit von 63 Tagen zwei Hündinnen zur Welt gebracht, von denen leider eine der beiden tot geboren wurde.

Ursprünglich haben wir nach der präzisen Ultraschallaufnahme mit einem mittelgroßen gesunden Wurf gerechnet, aber die Natur hatte andere Pläne und hat nur der kleinen Florence eine Überlebenschance gegeben.

Floh hat vom ersten Augenblick an einen gesunden Appetit entwickelt und ihr Geburtsgewicht  von 280 Gramm nach zwei Tagen bereits auf 400 Gramm erhöht.

Camilla selbst hat alles sehr gut gemeistert und kümmert sich rührend um ihr Baby. Dabei hat sie tatkräftige Unterstützung von Bette und Youngster Maisha. Floh’s Großmutter Pina betrachtet ihre Enkelin dagegen prüfend mit einem gebührenden Abstand. Aber so kennen wir ja Pinchen’s Einstellung zu Welpen.

Sehr traurig hat uns jedoch die Tatsache gestimmt, dass wir unseren lieben Welpeninteressenten, die uns in den letzten Wochen und Monaten treu geblieben sind und regen Anteil an unserem Leben und unserer Arbeit mit den Hunden genommen haben, eine Absage erteilen mussten. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei ihnen für die netten Gespräche, Mails und Spaziergänge bedanken. Leider hat alles Daumen drücken nicht geholfen.

Jetzt widmen wir uns mit aller Liebe der kleinen Florence und werden ihre ersten acht Lebenswochen so begleiten, dass sie nichts vermissen wird.